background
background
background
background

„Jahrmarkt der Genüsse“ - Kreismeisterschaften im Gastgewerbe 2019

Am 29.10. traten die besten Auszubildenden der Gastronomieberufe zum Wettbewerb in unserer Schule an. Die Besten der einzelnen Schulen treten dann im März 2020 bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften in Oldenburg an – und vielleicht danach bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin. Dort möchten auch unsere aktuellen Kreismeister hin. Der Weg bis hier war nicht einfach:

Die Köchinnen und Köche mussten eine Theorieprüfung schreiben, Lebensmittel richtig erkennen und vor allem: lecker Kochen. Vorgabe waren Pilze und Salat (Vorspeise), Lammkeule, Spitzkohl, Bohnen und Karotten (Hauptgang) sowie Joghurt, Apfel und Honig (Dessert).

Dieses Essen wurde für geladene Gäste zubereitet – und natürlich serviert. Das war Teil der Prüfung für die Restaurantfachleute. Sie zeigten ihr Fachwissen rund um den Service, beim Eindecken und Dekorieren eines Tisches, beim Flambieren von Früchten, während der Getränkekunde und natürlich im professionellen Umgang mit den Gästen. Die Hotelfachleute waren schon vormittags gefragt: Sie mussten ein Zimmer checken, ihr praktisches Wissen zu Materialien unter Beweis stellen und auch Aufgaben des Schriftverkehrs sowie Arbeiten am Empfang und im Umgang mit Gästen lösen.

Wir wünschen den neuen Kreismeistern alles Gute für den nächsten Wettbewerb in Oldenburg:

Hotel: Shalin Hofmann vom Hardenberg Burghotel

Restaurant: Moritz Klemke von der Bar +  Café Esprit

Küche: Johann Brian Schaumberg vom Apex (trinken und essen)