background
background
background
background

Es ist die Wiederbelebung einer alten Tradition:

Lehrlinge haben sich früher mit Tinte und Feder für die Ausbildung eingetragen.

Am 29.01.18 wurden an den Berufsbildenden Schulen am Ritterplan 21 Auszubildende des ersten Ausbildungsjahres in einer kleinen Feierstunde im Friseurhandwerk willkommen geheißen.

Sie waren gemeinsam mit Eltern und Freunden gekommen, um im Rahmen einer Zeremonie in die Gemeinschaft des Friseurhandwerks offiziell begrüßt zu werden.

Sie sind alle gekommen:

  • die Schulleitung

  • die Abteilungsleitung

  • die Fachlehrkräfte

  • die Obermeisterin der Friseurinnung Südniedersachsen und das Landes Niedersachsen

  • die Mitglieder des Vorstandes der Friseurinnung Südniedersachsen

  • die Mitglieder des Prüfungsausschusses

  • der Lehrlingswart

  • die Meisterinnen und Meister

  • die Ausbilderinnen und Ausbilder

und haben sich und ihre Aufgabenbereiche den jungen Auszubildenden vorgestellt.

Durch Ansprachen des Schulleiters Herrn Oberländer, des Abteilungsleiters Herrn Bosse und der Obermeisterin Frau Härtelt-Dören wurden den Schülerinnen und Schülern die Schönheit des Berufs und die daraus resultierenden guten beruflichen Perspektiven deutlich gemacht und mit Vorurteilen aufgeräumt.

Im Anschluss bot sich bei einem kleinen Snack die Gelegenheit des Smalltalks, des gegenseitigen Kennenlernens und des Austauschs.

Besonders interessant war es für die Auszubildenden mit den Mitgliedern des Prüfungsausschusses ins Gespräch zu kommen.

Für das leibliche Wohl hatten an diesem Abend die Schülerinnen und Schüler der Berufseinstiegsklasse Ernährung zusammen mit Herrn Schumann gesorgt.

(Text: Katrin Söntgen)